Kanincheninsel Egelsbach

Forum der Kanincheninsel Egelsbach
Spende an die Kanincheninsel über PayPal
Spendenbutton
Amazon Partnerprogramm:
Amazon Partnerprogramm
Geprüfte Organisation
Unsere Sponsoren:
Hansemanns Team
Aktuelle Zeit: Fr 18. Aug 2017, 20:21

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 19:59 
Offline

Registriert: So 31. Mai 2015, 14:06
Beiträge: 35
Wohnort: Wiesbaden
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eine Einschätzung von euch.
Die kleine Holly kam mit rund 3kg schon recht moppelig hier an. Sie hatte bereits eine kaum sichtbaren Wammenansatz, aber mit der Zeit ist ihre Wamme immer größer geworden. Inzwischen spüre ich bei Streicheln wieder ihre Rippen und eigentlich weiß ich auch, dass eine Wamme nicht unbedingt mit Übergewicht zusammenhängt, aber unser Tierarzt ist der Meinung, Holly ist viel zu dick und das verunsichert mich jetzt total. :sad:

(Bei meiner Paula war es übrigends genauso: Bis sie zwei Jahre alt war, war sie rank und schlank und dann - rumms! - Wamme.)

Holly und Wagner fressen zurzeit folgendes: Wiese und Zweige (alles, was ich draußen noch finde), immer ein bis zwei Sorten Kohl (Grünkohl, Blumenkohl, Wirsing, Chinakohl oder Kohlrabiblätter) und Salat (Endivie, Chicoree, Stangensellerie oder Romana) und Heu. Letzten Winter gab ziemlich viel Knollengemüse, das hab ich jetzt vorsorglich komplett gestrichen, genauso wie Saaten und sonstige Leckerlies.

Ich hab mal zwei Bilder zum Vergleich rausgesucht.

Beim Einzug im Juni 2015:

Bild

Und heute:

Bild


Vielleicht könnt ihr mich ein wenig beruhigen. (Ich habe mir gerade noch mal die neuesten Fotos von Hollys Babies angesehen. Deren Wammen lassen hoffen, dass es "nur" genetisch bedingt ist. :rotwerden: )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 25. Nov 2016, 23:17 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2012, 20:42
Beiträge: 540
Ich glaube, das ist einfach so. Manche schlanken Häsinnen, aber auch mollige Damen haben das. Oft verschwindet die Wamme nach einer Kastra, aber auch nicht immer. Fühl sie ab und zu nach Knötchen durch und auch mal unter der Wamme, dass dort alles trocken ist. Ansonsten geniess das Häschen, äh, aber bitte nicht aufessen :grins:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de